remoso Blog Details

Sie sind mit unserem remoso Blog immer auf dem aktuellen Stand zu Mobilitätsthemen, Trends oder Studien

Projektarbeit zum Thema Support

Projektarbeit zum Thema Support

Die remoso GmbH ist seit vielen Jahren Partnerunternehmen der DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) Ravensburg und bildet in den dreimonatigen Praxisphasen duale Studenten aus. Neben den freien Praxisphasen, in denen eigenständig Projekte vorangetrieben werden, müssen über die dreijährige Zeit im Studium zwei Projektarbeiten und eine Bachelorarbeit geschrieben werden. In diesen Arbeiten werden die gelernte Theorie mit der Praxis verknüpft. Im Bearbeitungszeitraum von zwölf Wochen ist in diesem Zuge die Bachelorarbeit mit dem Titel: „Bewertung ausgewählter Kerngeschäftsprozesse zur Ableitung von Handlungsempfehlungen am Beispiel der remoso GmbH“ entstanden.

Analyse des Ist-Zustands im Kundensupport-Prozess

Im Mittelpunkt der Bachelorarbeit stand der Kundensupport-Prozess der remoso GmbH. Dieser Bereich verdient besondere Aufmerksamkeit, da er oft der erste Berührungspunkt für Kunden ist und somit einen entscheidenden Einfluss auf die Kundenzufriedenheit und den Geschäftserfolg hat. Durch eine Analyse des Ist-Zustands konnte ermittelt werden, wo Schwächen vorhanden sind, bzw. Optimierungspotenziale bestehen.

Datenerhebung durch Mitarbeiterbefragung

Ein kritischer Teil der Arbeit war die Datenerhebung, die durch eine Mitarbeiterbefragung realisiert wurde. Diese Herangehensweise erwies sich als effektiv, um Einblicke in die Erfahrungen der Mitarbeiter zu gewinnen.

Aktuelle Thematik und umfassende Betreuung

Der Kundensupport als Thema zog sowohl durch seine Relevanz für das Unternehmenswachstum, als auch durch die komplexen Herausforderungen die er bietet, viel Interesse auf sich. Neben der inhaltlichen Tiefe der Arbeit, spielte die exzellente Betreuung durch Fachexperten der remoso GmbH eine Schlüsselrolle für den erfolgreichen Abschluss der Bachelorarbeit.

Handlungsempfehlungen der Arbeit

  1. Ausführliche Software-Schulungen anbieten: Schulungen sind entscheidend, um das Support-Aufkommen zu verringern.
  2. Einführung eines Service Desks: Ein zentralisierter Anlaufpunkt für alle Supportanfragen könnte die Arbeit der Support-Mitarbeiter optimieren und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit steigern.
  3. Entwicklung künstlicher Intelligenz beobachten: Die Integration von KI-Technologien könnte den Kundensupport effizienter gestalten.
  4. Direktes Support-Anfordern aus der Software heraus ermöglichen: Diese Funktion könnte den Supportprozess beschleunigen und den Informationsfluss erleichtern.
  5. Kundenfeedback sammeln und weitergeben: Ein System zur Erfassung von Kundenfeedback kann dazu beitragen, den Supportprozess kontinuierlich zu verbessern.
  6. Personalrekrutierung vorantreiben: Mehr qualifizierte Mitarbeiter können einen wesentlich besseren Support bieten.

Fazit

Die Erstellung der Bachelorarbeit war ein exemplarisches Beispiel für die gelungene Verknüpfung von akademischer Theorie und betrieblicher Praxis. Mit den Handlungsempfehlungen kann der Prozess im Kundensupport der remoso GmbH verbessert und weiterentwickelt werden.

Sie möchten jetzt Ihr Mobility-Management startbereit machen?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Die remoso GmbH entwickelt als führender Anbieter seit mehr als 30 Jahren Softwarelösungen für Flottenbetreiberkonzepte der individuellen Fahrzeugmobilität. Unsere Motivation ist es, zusammen mit unseren Kunden Innovationen zu generieren, die Effizienz zu steigern und maximalen Nutzen im Mobilitätsmanagement zu generieren.

Kommen Sie gerne auf uns zu und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Zurück zur Blog Übersicht

Copyright 2024. All Rights Reserved.

Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, dass die von mir besuchte Website Tracking-Tools von Drittanbietern verwendet. Diese Tracking-Tools verarbeiten personenbezogene Daten in Form der IP-Adresse und erstellen hieraus Nutzungsprofile, um interessenbezogene Werbung zu generieren.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Datenschutz & Sicherheit Impressum
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close