remoso Blog Details

Sie sind mit unserem remoso Blog immer auf dem aktuellen Stand zu Mobilitätsthemen, Trends oder Studien

Auto-Abo: Die Zukunft der Mobilität? - remoso Blog

Autohersteller und Autohändler müssen bei ihren Vertriebskanälen umdenken, weil sich die Verbraucherbedürfnisse und -präferenzen im Bereich der Mobilität verändern. Immer mehr Verbraucher möchten flexible und bedarfsgerechte Mobilitätslösungen nutzen, anstatt ein Auto zu besitzen. Zudem gibt es auch eine zunehmende Nachfrage nach umweltfreundlicheren und nachhaltigeren Mobilitätslösungen.

Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, müssen Autohersteller und Autohändler alternative Vertriebskanäle nutzen. Dazu gehören unter anderem Carsharing, Online-Verkauf, Elektromobilität, Direktverkauf und Auto-Abonnements.

Vor allem das Geschäftsmodell Auto-Abo gewinnt zunehmend an Wichtigkeit und das Wachstum betrug laut CAR Institut 2022 rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im folgenden Artikel gehen wir darauf ein, warum dieses Modell für die Automobilbranche immer wichtiger wird, wie Verbraucher davon profitieren, welche Vorteile es für die Autohersteller und -händler hat und wie neue Technologien bei der Umsetzung helfen können.

Warum wird der Vertriebskanal Auto-Abo immer wichtiger für die Automobilbranche?

Der Vertriebskanal Auto-Abo wird für die Automobilbranche immer wichtiger aus mehreren Gründen:

  1. Veränderungen im Mobilitätsverhalten: In den letzten Jahren haben sich die Verbraucher immer stärker vom Besitz eines Autos hin zu flexibleren Mobilitätslösungen wie Carsharing oder Auto-Abos entwickelt. Insbesondere in urbanen Gebieten wird das Auto zunehmend als Verbrauchsgut und nicht mehr als Statussymbol betrachtet.
  2. Kundennähe und Flexibilität: Durch den Vertriebskanal Auto-Abo können Automobilhersteller und -händler direkter mit Kunden in Kontakt treten und ihnen flexible und bedarfsgerechte Mobilitätslösungen anbieten. Kunden können je nach Bedarf und finanziellen Möglichkeiten verschiedene Fahrzeuge und Laufzeiten wählen und so ihren individuellen Mobilitätsbedarf decken.
  3. Alternative zum traditionellen Verkauf: Auto-Abos bieten den Automobilherstellern auch eine Alternative zum traditionellen Verkauf von Autos. Durch das Angebot von Auto-Abos können sie ihre Fahrzeuge an Kunden vermieten, ohne dass diese sie kaufen müssen. Das ermöglicht es den Herstellern, ihre Flotten besser auszulasten und zusätzliche Einnahmen zu erzielen.
  4. Potenzial für langfristige Kundenbeziehungen: Auto-Abos bieten den Herstellern auch die Möglichkeit, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Durch regelmäßige Kontakte zu Kunden können Hersteller deren Mobilitätsbedarf und -verhalten besser verstehen und ihre Angebote entsprechend anpassen.
  5. Potenzial für neue Geschäftsmodelle: Auto-Abos bieten auch Potenzial für neue Geschäftsmodelle, wie z.B. die Integration von zusätzlichen Dienstleistungen wie Wartung, Reparatur oder Versicherung in das Angebot. Dadurch können Automobilhersteller und -händler zusätzliche Einnahmen generieren und ihren Kunden ein umfassendes Mobilitätspaket anbieten.

Welche Vorteile bieten Auto-Abonnements für Verbraucher?

Auto-Abonnements bieten Verbrauchern mehrere Vorteile, wie zum Beispiel:

  1. Flexibilität: Auto-Abonnements ermöglichen es Verbrauchern, ein Auto für einen bestimmten Zeitraum zu nutzen, ohne es kaufen oder finanzieren zu müssen. Je nach individuellem Bedarf können Kunden das Auto für eine kurze oder längere Zeit mieten und müssen sich nicht langfristig an einen Vertrag binden.
  2. Kostenkontrolle: Es bietet Verbrauchern außerdem eine bessere Kostenkontrolle, da sie nur für die tatsächliche Nutzung des Autos zahlen müssen. Zudem sind in der Regel alle Kosten wie Versicherung, Wartung und Reparaturen im Abonnement enthalten, was für eine bessere Kalkulierbarkeit der Kosten sorgt.
  3. Auswahl: Das Abo bietet Verbrauchern eine breite Auswahl an Fahrzeugen und Modellen, die sie je nach Bedarf und Vorlieben wählen können. Je nach Wunsch können Kunden auch mehrere Fahrzeuge im Jahr nutzen und so verschiedene Modelle und Marken ausprobieren.
  4. Bequemlichkeit: Der Abschluss schafft darüber hinaus eine hohe Bequemlichkeit, da sich alle Aspekte der Auto-Nutzung wie Wartung, Reparatur und Versicherung im Abonnement befinden und somit von den Kunden nicht selbst organisiert werden müssen.
  5. Umweltfreundlichkeit: Auto-Abonnements bieten Verbrauchern auch die Möglichkeit, umweltfreundliche Fahrzeuge zu nutzen, da viele Anbieter auch Elektroautos oder Hybrid-Fahrzeuge in ihren Flotten haben. Dies trägt zur Reduzierung von CO2-Emissionen und zur Nachhaltigkeit bei.

Welche Vorteile bietet das Geschäftsmodell der Automobilbranche?

Auto-Abonnements bieten sowohl Autoherstellern als auch Autohändlern mehrere Vorteile:

  1. Kundenbindung: Das Abo Modell bietet Autoherstellern und Autohändlern die Möglichkeit, langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen. Kunden, die sich für ein Auto-Abonnement entscheiden, bleiben für einen längeren Zeitraum mit dem Händler und/oder Hersteller verbunden, was die Chance auf Folgegeschäfte erhöht.
  2. Regelmäßiges Einkommen: Außerdem schafft das Abonnement eine regelmäßige Einkommensquelle. Da die Kunden monatlich für das Auto bezahlen, können sie sicher sein, dass sie regelmäßige Einnahmen erzielen, auch wenn keine neuen Verkäufe stattfinden.
  3. Flexibilität: Auto-Abonnements bieten den Kunden mehr Flexibilität, da sie keine langfristigen Verpflichtungen eingehen müssen. Dies bedeutet, dass Kunden eher bereit sind, verschiedene Modelle und Marken auszuprobieren, was für Autohersteller und Autohändler die Chance bietet, mehr Fahrzeuge zu verkaufen.
  4. Marktforschung: Auto-Abonnements können auch helfen, Marktforschung durchzuführen. Durch die Verfolgung der Kundenvorlieben, Nutzungsgewohnheiten und Feedbacks können Hersteller und Händler besser verstehen, welche Modelle und Funktionen bei den Kunden am beliebtesten sind.
  5. Potenzielle Gewinne: Wenn Kunden ihr Auto-Abo nicht nur für wenige Monate, sondern für mehrere Jahre nutzen, können Autohersteller und Autohändler potenziell höhere Gewinne erzielen als beim Verkauf des Autos. Dies liegt daran, dass die monatlichen Abonnementzahlungen im Laufe der Zeit die Kosten des Autos übersteigen können.
  6. Neue Verkaufskanäle: Auto-Abonnements bieten Autoherstellern und Autohändlern neue Verkaufskanäle, die sie sonst möglicherweise nicht erreicht hätten. Durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen können sie neue Zielgruppen ansprechen und den Zugang zu potenziellen Kunden verbessern. Beispielsweise können sie Abonnements über Carsharing-Plattformen oder Online-Marktplätze anbieten, um Kunden zu erreichen, die möglicherweise nicht in direktem Kontakt mit dem Händler oder Hersteller stehen. Diese neuen Verkaufskanäle können auch dazu beitragen, die Sichtbarkeit der Marke zu erhöhen und das Markenimage zu verbessern.

Wie können neuartige Technologien bei der Einführung von Auto-Abonnements helfen?

Neuartige Technologien wie Flottensoftware können bei der Implementierung von Auto Abonnements als Geschäftsmodell für Autohersteller und -händler helfen, indem sie die Verwaltung und den Betrieb der Fahrzeugflotte vereinfachen und optimieren. Flottensoftware kann beispielsweise die Planung der Wartung und Reparaturen der Fahrzeuge erleichtern, die Fahrzeugauslastung und Verfügbarkeit verbessern sowie die Abrechnung und Buchhaltung automatisieren.

Durch den Einsatz von Flottensoftware können Autohersteller und -händler auch Echtzeitdaten über die Nutzung der Fahrzeuge sammeln und analysieren. Diese Daten können dann genutzt werden, um das Angebot an Fahrzeugen und Abonnementplänen besser auf die Bedürfnisse und Präferenzen der Kunden abzustimmen. Darüber hinaus können Autohersteller und -händler mithilfe der Flottensoftware die Energieeffizienz und die Umweltbilanz der Fahrzeugflotte verbessern, indem sie beispielsweise den Einsatz von Elektrofahrzeugen und erneuerbaren Energien optimieren.

Durch den Einsatz von Flottensoftware können Autohersteller und -händler auch die Betriebskosten senken und die Rentabilität ihrer Auto-Abonnements verbessern. Die Software kann dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch, den Verschleiß und die Reparaturkosten der Fahrzeuge zu reduzieren, indem sie die Wartungsintervalle und den Fahrstil der Kunden optimiert. Durch eine verbesserte Effizienz und Rentabilität können Autohersteller und -händler ihre Abonnementangebote attraktiver und wettbewerbsfähiger gestalten, um mehr Kunden zu gewinnen und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Fazit

Das Geschäftsmodell von CarSharing-Anbietern hat viele Vorteile, aber bringt auch viele Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Verbraucherbedürfnisse und -präferenzen im Bereich der Mobilität verändern und immer mehr Verbraucher flexible und bedarfsgerechte Mobilitätslösungen nutzen möchten, anstatt ein Auto zu besitzen. Dieser Trend hat dazu geführt, dass Autohersteller und Autohändler alternative Vertriebskanäle wie Carsharing, Online-Verkauf, Elektromobilität, Direktverkauf und Auto-Abonnements nutzen müssen, um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Das Auto-Abo-Geschäftsmodell gewinnt dabei immer mehr an Wichtigkeit, da es Automobilherstellern und -händlern die Möglichkeit bietet, direkter mit Kunden in Kontakt zu treten und ihnen flexible und bedarfsgerechte Mobilitätslösungen anzubieten. Für Verbraucher bieten Auto-Abonnements Flexibilität, Kostenkontrolle, Auswahl, Bequemlichkeit und die Möglichkeit, umweltfreundliche Fahrzeuge zu nutzen. Außerdem bieten Auto-Abos den Automobilherstellern auch eine Alternative zum traditionellen Verkauf von Autos, die Potenziale für langfristige Kundenbeziehungen und neue Geschäftsmodelle bietet. Neue Technologien helfen dabei, die Umsetzung dieser Vertriebskanäle zu erleichtern und zu verbessern.

Eine Softwarelösung für Fuhrparkmanagement, Fahrzeugvermietung, CarSharing und den Autofachhandel

Wollen Sie Ihr Geschäftsmodell optimieren, nachhaltiger werden und brauchen Hilfe bei der Umsetzung?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Die remoso GmbH entwickelt Softwarelösungen und bietet Plattformen und Dienstleistungen für Fuhrpark- und Flottenmanagement sowie für Corporate & Public Car / Bike / Equipment Sharing, Rental und Abo Modelle. Wir begleiten Mobilitätsdienstleister, Autohersteller und Autohäuser bei der Umsetzung digitaler Mobilitätsangebote und Geschäftsmodelle. Darüber hinaus bietet die Plattform Funktionen zur Administration von e-Bikes und Scootern, Maschinenparks, Flurförderzeugen, Bau- und Landmaschinen, Sonderfahrzeugen und sonstigem Equipment.

Unsere Mission ist es, als Technologieanbieter und Geschäftsentwickler unsere Kunden dabei zu unterstützen, datengetrieben nachhaltiges Mobilitätsmanagement betreiben zu können und digitale Nutzungskonzepte im Mobility Rental & Sharing Umfeld zu ermöglichen. Mit uns gestalten Sie Zukunft und Ihren ökologischen Fußabdruck!

Die remoso GmbH aus Ravensburg hat zum vierten Mal das Qualitätssiegel TOP 100 Innovator erhalten und gehört somit wiederholt zum Kreis der innovativsten Unternehmen in Deutschland. Diese Auszeichnung bekommen nur besonders innovative mittelständische Unternehmen.

Kommen Sie gerne auf uns zu und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!


Zurück zur Blog Übersicht

Copyright 2024. All Rights Reserved.

Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, dass die von mir besuchte Website Tracking-Tools von Drittanbietern verwendet. Diese Tracking-Tools verarbeiten personenbezogene Daten in Form der IP-Adresse und erstellen hieraus Nutzungsprofile, um interessenbezogene Werbung zu generieren.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Datenschutz & Sicherheit Impressum
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close